Helfen Sie Kindern, durch Musik zu lernen

Wenn der Gedanke an die Entwicklung Ihrer Kinder Musik für Sie ist, möchten Sie vielleicht die Freude an der Musik mit Ihren Kindern teilen – und es scheint, je früher Sie sind mach es, desto besser. Der Kontakt mit Musik in den frühen Jahren der Kindheit verbessert den Lernprozess durch Förderung der Sprachentwicklung, der Kreativität, der Koordination und der sozialen Interaktion, so der Nationalverband für die Ausbildung junger Kinder (NAEYC). Die Gruppe sagt, dass Gesangs- und Sprachentwicklung durch Singen verbessert werden kann; Zuhören und Konzentration können sich durch Gehörtraining verbessern. und die Werte der Zusammenarbeit werden durch den Austausch von Instrumenten und die Ermutigung anderer Studenten gestärkt. Um ihren Kindern zu helfen, eine Liebe zur Musik zu entwickeln – und zum Lernen -, nehmen viele Eltern an Klassen teil, die von Gruppen wie Music Together organisiert werden. Die Organisation entwickelte ein forschungsbasiertes Curriculum, das einen musikalischen und bewegungsorientierten Ansatz für die frühkindliche Musikentwicklung verfolgt. Es steht Kleinkindern, Kleinkindern, Vorschulkindern und Kindergartenkindern sowie deren Eltern oder Betreuern offen. „Der Zweck unseres Programms ist es, Kindern und den mitwirkenden Erwachsenen die Möglichkeit zu geben, sich mit dem musikalischen Ausdruck vertraut zu machen und sich in ihrem eigenen Tempo musikalisch zu entwickeln“, sagt Kenneth K. Guilmartin, Gründer und Leiter der Gruppe . „Die Entwicklung von Musik in der Kindheit ist ein natürlicher Prozess, genau wie die Sprachentwicklung.“ Das Programm arbeitet im Einklang mit den jüngsten Erkenntnissen auf einem Early Childhood Summit, wonach Musikunterricht eine Grundbildung und daher ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung von Kindern in jedem Alter ist – eine Aussage, mit der sich das US-amerikanische Bildungsministerium einverstanden erklärt. Die Rolle der Eltern

Guilmartin sagt, ein wichtiger Schlüssel für den Erfolg seines Programms ist die Beteiligung der Eltern.

„Die Teilnahme und Modellierung von Eltern und Betreuern – unabhängig von ihren musikalischen Fähigkeiten – ist für das musikalische Wachstum eines Kindes von entscheidender Bedeutung“, erklärt er. “Von allen Programmen, die für Kinder im Vorschulalter zur Verfügung stehen, ist es das einzige Programm, das seinen Lehrplan von Anfang an darauf aufbaut.”

Auch die Atmosphäre spielt eine wichtige Rolle.

Music Together arbeitet daran, eine spielerische, nicht leistungsorientierte Umgebung zu schaffen, die Guilmartin als musikalisch reich bezeichnet und für das Kind und den Erwachsenen unmittelbar zugänglich ist. „Wir glauben, dass alle Kinder musikalisch sind“, erklärt Guilmartin. „Sie können alle mit der richtigen Hilfe grundlegende Musikkompetenz erreichen.“

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *