Akustische oder elektrische Gitarre, die Sie erhalten sollten

Sie haben sich also für die Gitarre entschieden. Schön für dich! Nun kommt der schwierige Teil: Auf welcher Gitarre kann man am besten anfangen? Nun, die Antwort auf diese Frage hängt von vielen Dingen ab. Es hängt davon ab, welche Art von Musik Sie genießen, welche Art von Musik Sie spielen möchten und welches Niveau Sie erreichen möchten – ob Amateur oder Profi.Bevor wir uns mit jedem Thema beschäftigen, lassen Sie uns zuerst die Unterschiede zwischen elektrischen und akustischen Gitarren diskutieren.Der Hauptunterschied zwischen einer Electric- und Acoustic-Gitarre besteht darin, dass der Electric an einen Verstärker angeschlossen werden muss, um laut zu hören, während der Acoustic ohne Verstärker gespielt und gehört werden kann. Dies liegt daran, dass Akustikgitarren Schalllöcher haben, die den Klang erzeugen. E-Gitarren hingegen haben kein Schallloch und werden daher als Hollow-Body’s bezeichnet. Elektrische Hohlkörper hören die Leute, die sie spielen, sind aber für andere ohne den Einsatz eines Verstärkers nicht hörbar. Zusätzlich gibt es E-Gitarren, die akustisch und elektrisch gespielt werden können, da sie nur wenige Schalllöcher haben. Diese sogenannten Semi-Hollow-Körper sind sehr vielseitig, da sie auf einem Verstärker unkompliziert und anders klingen können. Schließlich gibt es einige Akustikgitarren,als Acoustic-Electric bekannt, das akustisch oder auf einem Verstärker abgespielt werden kann. Diese unterscheiden sich jedoch sehr stark von den semi-hohlen Körpern, da sie sich in etwa so anfühlen, dass sie weder angeschlossen noch verstopft sind. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Acoustic-Electric in den Verstärker eingesteckt wird. OK, jetzt, da wir uns kurz mit den verschiedenen Arten von Akustik- und E-Gitarren befasst haben, können wir nun zu den Kriterien für die Auswahl einer Gitarre übergehen.

Die Musik, die Sie genießen, hilft Ihnen bei der Entscheidung, welche Gitarre Sie kaufen sollten: Beginnen wir mit dem ersten Thema.

Diejenigen, die gerne eine bestimmte Art von Musik hören, werden sie höchstwahrscheinlich auf der Gitarre spielen wollen. Deshalb müssen Sie dies berücksichtigen, wenn Sie nach einer Gitarre suchen. Die Wahl der falschen Gitarrensorte kann zu Frustration führen und das gesamte Instrument aufgeben. Magst du Rockmusik – Metal, modern, alternativ und anders? Dann ist die Chance, dass eine Hohlkörper-E-Gitarre eine kluge Wahl ist. Wenn dies der Fall ist, möchten Sie auch einen Verstärker kaufen. Aber was ist, wenn Sie Rockmusik mögen, die sowohl Akustik- als auch E-Gitarre verwendet? Dann ist vielleicht eine Semi-Hollow Body Gitarre die beste Wahl. Oder Sie mögen keinen Rock und genießen stattdessen Country- oder sanfte Musik. Eine akustische oder akustisch-elektrische Gitarre ist dann die beste Wahl.

Welche Art von Musik möchtest du spielen?

: Vielleicht bist du ein großer Rockfan, lernst aber lieber ausgereifte, akustisch basierte Songs. Das ist vollkommen in Ordnung, und wenn Sie dieses Genre spielen möchten, möchten Sie definitiv eine Acoustic- oder Acoustic-Electric-Gitarre kaufen. Es ist auch möglich, dass Sie ein großer Fan von Acoustic-Pop sind, aber Rock & Roll spielen möchten. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und suchen Sie sich eine Semi-Hollow- oder Hollow-Body-Gitarre aus.

Welches Level möchten Sie erreichen?

: Nimmst du die Gitarre nur zu Erholungszwecken auf und suchst nicht eine Band zu gründen oder das Instrument zu beherrschen? Die E-Gitarre ist wahrscheinlich eine gute Wahl. Dies liegt daran, dass E-Gitarren viel einfacher zu spielen sind als Akustik. Die Elektrik hat dünnere Saiten (die einfacher zu spielen sind) und lässt beim Anschließen an einen Verstärker Platz für Fehler. Anfängerfehler lassen sich leicht mit E-Gitarren verdecken. Sie können jedoch nicht erwarten, Fehler zu machen und ein Profi zu sein. Akustikgitarren vertuschen Ihre Fehler nicht – wenn überhaupt, heben Sie sie hervor. Sie sind gezwungen, Songs korrekt abzuspielen und Techniken richtig zu beherrschen. Die Lernkurve eines Acoustic ist steiler, aber wenn Sie es beherrschen, werden Sie die Belohnungen ernten. Ein Übergang von der Akustikgitarre zur E-Gitarre wird unglaublich einfach sein.Ein Übergang von der elektrischen zur akustischen Gitarre wird jedoch etwas schwieriger sein. Wenn Sie darüber nachdenken, was Sie auf der Gitarre erreichen möchten, ist dies ein wichtiger Faktor für Ihre Entscheidung.

Nun, da hast du es.

Nachdem Sie sich eingehend mit den oben genannten Themen beschäftigt haben, sollten Sie in der Lage sein zu entscheiden, welche Art von Gitarre Sie benötigen. Wenn Sie diese Entscheidung getroffen haben, möchten Sie wahrscheinlich unsere Artikel über “Wahl der richtigen Akustikgitarre” und “Wahl der richtigen E-Gitarre” lesen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *